Beschreibung des Buches „Blue Blood Leech“

Was tun, wenn ein Nachbar in Ihr Haus rennt, hysterisch ist und Krokodilstränen schreit? Und um das Ganze abzurunden, schläft er im Gästezimmer ein … Dasha Vasilyeva denkt zunächst, dass ihre Nachbarin Kirill Gabuzov krank ist, aber seine Frau Vera widerlegt die Vermutung. Die Panik wurde aus einem ganz anderen Grund verursacht: Ihr Kind, ein Teenager Venya, verschwand. Es stellt sich heraus, dass der Junge keine lebenswichtigen Medikamente mitgenommen hat: Er muss zu einem bestimmten Zeitpunkt Tabletten einnehmen, um nicht zu sterben.

Aber als Dasha sich mit ihren Nachbarn zusammensetzte, um nach ihrem Sohn zu suchen, passierte etwas Unverständliches … Die Tochter von Vera und Cyril Lesya mischt sich auf jede erdenkliche Weise in die Ermittlungen ein, und außerdem erschien plötzlich ein Sarg in Darias Haus Die Standuhr wurde auf Degtyarev angegriffen, weshalb er fast den Kopf verlor. Aber gibt es etwas, das einen Privatdetektiv aufhalten kann? Sie wird alle Geheimnisse der Familie des exzentrischen Nachbarn auf brillante Weise enträtseln.