Beschreibung des Buches „Scarlet Predatory Flower“

Warum sollte die arme Maskenbildnerin Stepanida Kozlova so getestet werden? Nun, denken Sie darüber nach, sie hat beschlossen zu heiraten, warum sollte jeder dies jedem im Querschnitt sagen? Oma Belka glaubt das nicht, nein. Sie beschloss, alle ihre Verwandten über die Hochzeit ihrer Enkelin mit einem bestimmten Designer Yegor zu informieren.

Natürlich weiß Oma nicht, dass dies nur eine Produktion ist, und tatsächlich sind Yegor und Styopa damit beschäftigt, zwei Morde zu untersuchen, und sie brauchen die „Hochzeit“ als Ausrede, um in die Glaubwürdigkeit der Hauptverdächtigen Elena Kozina zu gelangen. der Besitzer einer Kunstgalerie. Schließlich konnten sie nur im Studio dieser Galerie seltsame Bilder zeichnen, die zwei Opfern kurz vor ihrem Tod kamen …