Die besten Bücher von Daria Dontsova

Dontsovas Bücher werden von Menschen unterschiedlichen Alters gelesen. 20 Jahre lang gelang es ihr, mehr als 200 Werke zu veröffentlichen. Die Autorin weiß, wie man Intrigen erzeugt, die Handlungen ihrer Bücher erweisen sich als sehr verdreht. Lesegriffe von den ersten Seiten. Es ist oft unmöglich vorherzusagen, wie die Geschichte enden wird und wer der wahre Schuldige sein wird.

Das beste Buch von Daria Dontsova

Wenn Sie eine Leserbefragung zum Thema durchführen: Die besten Bücher von Daria Dontsova, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine eindeutige Antwort erhalten. Jedes Stück ist auf seine Weise aufregend. Diese Liste kann Bücher enthalten über:

  • Dasha Vasilyeva.
  • Ivane Podushkin.
  • Viola Tarakanova.

Daria Dontsova ist die Beste – das ist der Detektiv-Gentleman Ivan Podushkin, der nicht nur Verbrechen untersucht, sondern auch ständig seltsame Befehle von seiner unruhigen Mutter Nicoletta ausführt.

Dasha Vasilieva ist eine ruhige Frau, die ihre Möpse verehrt und ständig in gefährliche Geschichten eintaucht, aus denen Oberst Degtyarev ihr hilft, sich zu befreien.

Viola Tarakanova untersucht Verbrechen nicht nur, sondern beschreibt sie auch in ihren Büchern unter dem Pseudonym Arina Violova.

Es gibt auch eine dicke Frau Tanya Sergeeva, deren Abenteuer immer interessant zu verfolgen sind.

Und wie heißen die Namen: „Der Teufel aus der Schnupftabakdose“, „Bremsen für den verlorenen Ehemann“, „Coole Erben“, „No-shpa für drei“, „Dame mit Krallen“, „Maniküre für die Toten“, „Für alle Hasen „,“ die Frau meines Mannes. “ Die aufgelisteten Bücher können sicher in die Bewertung der Besten aufgenommen werden. Ihr Kauf wird Ihre Freizeit erhellen, Sie werden sich definitiv nicht langweilen.

Dontsova schreibt nicht nur Detektivgeschichten, sondern auch ironische Geschichten. Sie hat lange in diesem Genre gearbeitet und es geschafft, eine große Leserschaft zu gewinnen. Millionen von Menschen lachen über ihre Bücher, während sie sich gleichzeitig in die Helden einfühlen und sich fragen, wie die Geschichte enden wird.